BVT Concentio Vermögensstrukturfonds

In Sachwerte investieren. Weltweit. Professionell konzipiert.

Mehr erfahren

Gut aufgestellt mit Sachwerten im Portfolio

In der komplexen, vernetzten Welt von heute sind Sachwerte eine fundierte Lösung. Wer sich für eine langfristige Investition entscheidet, profitiert in der Regel von guten Renditechancen bei meist geringen Schwankungen. Für Sachwerte sprechen insgesamt viele Gründe:

Die BVT Concentio Vermögensstrukturfonds –
entspannt in Sachwerte investieren

Die Concentio-Serie der BVT Unternehmensgruppe bietet jedem Investor einen einfachen Zugang zu professionell verwalteten Sachwerten. Informieren Sie sich schnell und gezielt über die Vorteile und Möglichkeiten der Serie.

Sachwerte mit Substanz:
Die Anlageklassen

Sachwerte sind nicht gleich Sachwerte. Die Zusammensetzung des Portfolios ist entscheidend. Mit den BVT Concentio Vermögensstrukturfonds investieren Anleger in einen durchdachten Mix aus mehreren Anlageklassen.

Immobilien

Immobilien

Immobilien gelten als unverzichtbarer Baustein im Sachwerte-Portfolio.

Bei einem professionellen Assetmanagement erweisen sich Immobilien dank der zu erwartenden Wertsteigerung und der konstanten Mieteinnahmen als eine langfristig sehr wirtschaftliche Kapitalanlage.

Der deutsche Immobilienmarkt hat in den letzten Jahren in- und ausländische Investoren angezogen, insbesondere wegen der stabilen wirtschaftlichen Situation und der interessanten Standorte.

Luftfahrzeuge

Luftfahrzeuge

Der internationale Luftverkehr entwickelt sich, von vorübergehenden Rückschlägen durch externe Krisen abgesehen, langfristig aufwärts.

Das für Schiffsinvestoren kritische Betriebskostenrisiko verlagern die heute üblichen Operate-Leasing-Verträge mit Fluglinien auf den Leasingnehmer.

Daher erzielen die Flugzeugfonds der neuen Generation bisher sehr gute Ergebnisse für die Anleger.¹

¹ Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklungen.

Energie und Infrastruktur

Energie und Infrastruktur

Beides sind Zukunftsthemen, die vor allem aufgrund der wachsenden Weltbevölkerung immer stärker in den Fokus rücken.

Allein in Europa müssen nach Schätzungen der EU zwischen 2020 und 2030 über 350 Milliarden Euro jährlich investiert werden, damit die Energiewende gelingt.

Private Equity

Private Equity

Da die Kapitalmärkte volatil und die Zinsen niedrig bleiben, setzen institutionelle Anleger weltweit auf die Ertragschancen von Private Equity: Investoren haben sich 2017 mit weiteren 701 Milliarden US-Dollar an neuen Private-Equity-Fonds beteiligt.

Mit den richtigen Sachwertfonds können auch Privatanleger diese Chancen nutzen. Viele der Weltmarktführer im Mittelstand stehen vor einem Generationswechsel, weshalb Unternehmensbeteiligungen in Europa in den kommenden Jahren eine wichtige Rolle spielen werden.

BVT Concentio Vermögensstrukturfonds: Hier können Sie aktuell investieren

Das Investment

"BVT Concentio Vermögensstrukturfonds II GmbH & Co. KG" (BVT Concentio II) ermöglicht Anlegern ab einer Summe von 10.000 Euro Zugang zu ausgewählten Sachwerten. Der Fonds ist ein geschlossener Publikums-AIF gemäß Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) in der Rechtsform einer Investmentkommanditgesellschaft. Verwaltet wird er durch die BVT-Tochtergesellschaft derigo GmbH & Co. KG als regulierte externe Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG).

Die Portfoliozusammensetzung

Es wird angenommen, dass sich die Investitionen wie folgt auf die Assetklassen verteilen:

Portfolio Infografik

Hier finden Sie erste Informationen zum Download

Erfahrene Partner

Mit der BVT-Kapitalverwaltungsgesellschaft derigo als Initiator und Verwalter der BVT Concentio Vermögensstrukturfonds profitieren Anleger von vielfältiger und langjähriger Erfahrung in der Sachwertanlage

BVT

Über 40 Jahre Erfahrung in der Sachwertanlage

Die eigentümergeführte BVT Unternehmensgruppe erschließt seit 1976 deutschen Privatanlegern die vielfältigen Chancen internationaler Sachwertinvestitionen. Mit Sitz in München und Atlanta und Niederlassungen in Berlin und Köln ist BVT heute ein bankenunabhängiger, branchenweit bestens vernetzter Asset Manager. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 6,3 Milliarden Euro, fast 200 aufgelegten Fonds und mehr als 70.000 Anlegern seit Gründung zählt die BVT in Deutschland zu den erfahrensten Anbietern im Bereich der geschlossenen Beteiligungskonzepte.

BVT
BWEquity

Exklusivprodukt

Die BVT Concentio Vermögensstrukturfonds werden exklusiv für die Baden-Württembergische Equity GmbH (BWEquity) als eine 100%ige Tochtergesellschaft der Landesbank Baden-Württemberg konzipiert. Die BW Equity fungiert hier als Kompetenzcenter rund um das Thema Alternative Sachwertinvestments für den LBBW-Konzern, kooperierende Banken und Sparkassen. Die BVT Concentio Vermögensstrukturfonds sind im Vertrieb der Baden-Württembergischen Bank ("BW-Bank") sowie ausgewählter Sparkassen.

BWEquity

Risiken


Mit der hier vorgestellten Beteiligung am BVT Concentio II geht der Anleger eine unternehmerische Beteiligung mit langfristiger Bindung ein, die mit Risiken verbunden ist. Insbesondere ist nicht sicher, dass genügend Zielgesellschaften gefunden werden, die den Anlagebedingungen des BVT Concentio II entsprechen. Zudem besteht das Risiko, dass die Zielgesellschaften die kalkulierten Erlöse aus Bewirtschaftung und Verkauf ihrer Investitionsobjekte nicht erreichen. Es ist möglich, dass der Anleger die Anteile nicht veräußern oder keinen ihrem Wert angemessenen Preis erzielen kann. Bei negativer Entwicklung besteht das Risiko, dass der Anleger einen Totalverlust seines eingesetzten Kapitals sowie eine Verminderung seines sonstigen Vermögens erleidet.

Die Anteile an der Investmentgesellschaft weisen aufgrund der vorgesehenen Zusammensetzung des Investmentvermögens und der Abhängigkeit von der Marktentwicklung sowie den bei der Verwaltung verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität auf. Das bedeutet, dass der Wert der Anteile auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Schwankungen nach oben und nach unten unterworfen sein kann. Die Investmentgesellschaft ist in den ersten 18 Monaten nach Beginn des Vertriebs nicht risikogemischt investiert


Der Anleger sollte bei seiner Anlageentscheidung alle in Betracht kommenden Risiken einbeziehen. Die für eine Anlageentscheidung maßgebliche Beschreibung der Risiken und sonstiger wesentlicher Einzelheiten erfolgt im Verkaufsprospekt sowie in den wesentlichen Anlegerinformationen und Jahresberichten. Diese Unterlagen erhalten Sie – jeweils in deutscher Sprache und kostenlos - in Papierform von Ihrem Anlageberater oder von der derigo GmbH & Co. KG, Rosenheimer Straße 141 h, 81671 München, sowie in elektronischer Form unter www.derigo.de.

Wertentwicklungen früherer Beteiligungsangebote sowie Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für die künftige Wertentwicklung des hier vorgestellten Beteiligungsangebots BVT Concentio II.

Informieren Sie sich jetzt direkt

Mit der BVT-Kapitalverwaltungsgesellschaft derigo als Initiator und Verwalter der BVT Concentio Vermögensstrukturfonds profitieren Anleger von vielfältiger und langjähriger Erfahrung in der Sachwertanlage.